Home    
 
Startseite
Mittwoch, 26. November 2014
 
 
Kurze Deckung, lange Gesichter
Dienstag, 25. November 2014



FRIEDBERG - (mgr). „Wir sind hier heute etwas unter die Räder gekommen“, räumte TVB-Trainer Helmut Koch nach der 28:36 (15:21)-Niederlage bei der TG Friedberg leicht angesäuert ein. Besonders im ersten Durchgang vernachlässigten die Breckenheimer die Deckungsarbeit und auch vorne lief wenig zusammen. Die Gastgeber nahmen Yannick Mrowietz an die kurze Leine und lähmten damit das Spiel der Koch-Sieben. „Der rumänische Torwart Radu Balazs und Rückraumrecke Artur Belz waren sehr stark. Balasz hat viele freie Bälle von uns abgefangen“, lobte Koch den Aufsteiger. Die TG Friedberg sei mittlerweile „ins Rollen gekommen“ und wird „mit dem Abstieg nichts zu tun haben“, vermutet Koch. Christian Brauer und Marius Steinmetz sorgten mit einer ordentlichen Leistung dafür, dass die Niederlage nicht allzu hoch ausfiel. „Im zweiten Durchgang stimmte auch die Einstellung wieder bei uns, aber in der ersten Halbzeit haben wir einfach zu viele Tore kassiert“, bemängelte der Trainer, blickt aber direkt nach vorne: „Wir müssen das Spiel abhaken und uns wieder auf unsere Tugenden besinnen.“

 
Eifert-Sieben immer stärker
Montag, 24. November 2014

Active Image

(kun) Einen überraschend entspannten Handballabend erlebten die 300 Zuschauer in der Friedberger Sporthalle am Seebach am Samstagabend beim Heimspiel der TG Friedberg gegen den TV Breckenheim – sofern sie es mit den Kreisstädtern hielten. Über die gesamten 60 Spielminuten erwiesen sich die Hausherren als klar spielbestimmend, gestatteten dem favorisierten Tabellenvierten nicht einmal in der Partie in Führung zu gehen und hatten spätestens beim 34:22 in der 50. Minute für klare Verhältnisse gesorgt. Am Ende feierte das Team von TGF-Coach Gert Eifert einen souveränen 36:28 (21:15)-Heimerfolg und damit nach dem 28:27-Auswärtscoup im Wetterau-Derby gegen den TV Petterweil vor Wochenfrist den zweiten Sieg in Serie.

weiter …
 
Vorschau: Mit Rückenwind gegen Breckenheim
Samstag, 22. November 2014

  Active Image

(kun) Tabellenletzter gegen Meisterschaftsfavorit: In der Handball-Landesliga Mitte steht der TSV Griedel bei seinem Gastspiel gegen die ungeschlagene HSG Wettenberg heute Abend vor einer Herkulesaufgabe. Nach sechs Niederlagen in Serie reisen die Butzbacher Vorstädter als krasser Außenseiter nach Launsbach. Im Soll befindet sich dagegen der Aufsteiger aus Friedberg, der mit dem Rückenwind des jüngsten Sieges gegen den TV Petterweil den Tabellenvierten aus Breckenheim empfängt. Mit der Hypothek von fünf Ausfällen reisen die Gelb-Schwarzen derweil am Sonntag nach Eddersheim.

weiter …
 
Friedberger Rückraum überragt
Montag, 17. November 2014

Active Image

(mw) Die TG Friedberg hat das Landesliga-Derby in Petterweil mit 28:27 (15:10) gewonnen und damit den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Während Petterweil im Tabellenmittelfeld hängen bleibt, hat sich die TG im Abstiegskampf Luft verschafft.

 
(Foto: Jürgen Keßler)

weiter …
 
Vorschau: TV Petterweil : TG Friedberg
Samstag, 15. November 2014

  Active Image

(kun) In der Handball-Landesliga Mitte richten sich am achten Spieltag alle Blicke auf das Wetterau-Derby zwischen dem TV Petterweil und der TG Friedberg am Sonntagabend (18:00 Uhr). Während der Aufsteiger aus der Kreisstadt beim 28:28 gegen die TSG Oberursel vor Wochenfrist Selbstbewusstsein für das Derby getankt hat, wollen die Gelb-Schwarzen mit einem Heimsieg den Anschluss an die Tabellenspitze wahren. Im Lager des TSV Griedel gab es unter der Woche indes einen Trainerwechsel. Ergün Sahin hat nach dem desolaten Saisonstart der Butzbacher Vorstädter seinen Rücktritt erklärt. Beim Heimspiel gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden II am heutigen Abend (19:30 Uhr) wird Wolfgang Viehmann als neuer Coach an der Seitenlinie stehen.

weiter …
 
Gerecht - aber zu wenig
Montag, 10. November 2014

Active Image

(kun) Als Oberursels Linkshänder Christian Wick in den Schlusssekunden des Gastspiels seiner TSG in der Friedberger Sporthalle am Seebach frei vor TGF-Keeper Radu Balazs auftauchte, stand die Heimpartie der Kreisstädter plötzlich noch einmal auf der Kippe. Mit einer Glanzparade rettete der seit Wochen bärenstarke Rückhalt der TG Friedberg seiner Mannschaft das 28:28 (15:14)-Unentschieden vor 200 Zuschauern.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 371
Verkaufsplan

Verkaufsplan 2014/2015

Förderverein


Heimspielstätte

"Dieffenbach-Arena"
oder Halle am Seebach
Ockstädter Str. 11-13
61169 Friedberg 

Spielplan

Gesamtspielplan 2014/2015

Trainingszeiten

Winter 2014/2015