Home  
 
 
Startseite
Dienstag, 29. Juli 2014
 
 
Weber & Lauzi kommen - Friedberg sucht Torwart
Mittwoch, 25. Juni 2014

Active Image

(kun) Bei den Landesliga-Handballern der TG Friedberg schreiten die Planungen für die kommende Spielzeit weiter voran. Im Zuge des Trainingsauftakts in diesen Tagen können die Kreisstädter mit Youngster Daniel Weber (HSG Gedern/Nidda) und Fabian Lauzi (TV Nieder-Olm) zwei Neuzugänge vermelden. Neben Arutr Belz und Jonas Kinski vom Oberligisten TV Hüttenberg II, sowie Dennis Müller (HSG Gedern/Nidda) und Daniel Jakobi (SV Rosbach) sollen sie den Kader des Aufsteigers in der Saison 2014/2015 verstärken.

Dringender Handlungsbedarf besteht indes noch auf der Torhüterposition. "Wir sind nach wie vor auf der Suche nach einem erfahrenen Torwart für die kommende Spielzeit", wendet sich TGF-Coach Gert Eifert an die Öffentlichkeit. "Landes- oder Oberliga-Erfahrung wäre wünschenswert, gerne darf der neue Mann auch in einem gesetzteren Alter sein."

 
"Dein Verein": Aus der Handballabteilung - Saisonabschluss 2013/2014
Sonntag, 11. Mai 2014

Es wäre durchaus angebracht gleich zu Beginn über eine erfolgreiche Saison unserer Jugendmannschaften zu berichten. Aber es ist Ungewöhnliches geschehen, und deshalb diesmal im Vordergrund: die 1.Männermannschaft.

weiter …
 
Die Meistersaison der TG Friedberg von A bis Z
Freitag, 9. Mai 2014

Active Image

Abwehrvarianten: Gert Eifert ließ zunächst häufig im 6:0-Verbund decken, später öfter im 3:2:1 mit dem Vorgezogenen Mangels oder Zinnel. »Wenn es nicht läuft, habe ich eben umgestellt. Dann muss der Gegner sein Angriffsspiel anpassen«, sagt Eifert. Ein Sonderlob in der Defensive geht an Christian Lebeau und Jörn Mangels. »Sie haben die Abwehr zusammengehalten«.

Boris Langer: Der außergewöhnliche Torhüter. Einstellung und Leistung stimmen immer. Quälte sich dreimal in der Woche mit Schmerzen aus der Halle. Macht an Spieltagen morgens Gymnastik, um seinen lädierten Körper in Form zu bringen. Ein unglaublich wichtiger Rückhalt.

Co-Trainer: War bisher Oliver Kuchler. Er hörte nach Saisonende aus beruflichen Gründen auf. Eifert bedauert dies. »Sehr schade. Er war immer zuverlässig und loyal. Seine Ruhe passte gut zu meinem Temperament, das hat sich gut ergänzt«. Die Suche nach Kuchlers Nachfolger läuft.

 

weiter …
 
TG Friedberg mit Ritt ohne Ende
Freitag, 9. Mai 2014

Active Image

(mw) Die Erfolgswelle, sie brach einfach nicht. Die TG Friedberg war nach Anlaufschwierigkeiten – beim Saisonziel Mittelfeld immer noch ein guter Start – aufgesprungen, und zwar im November. 12:6 Punkte hatte die TG auf dem Konto, und die unglaubliche Serie sollte mit einem Sieg gegen Münzenberg/Gambach beginnen. 16 Siege und nur eine Niederlage später stand der Meister der Handball-Bezirksoberliga fest. Die TG hatte es geschafft, erstmals in der Vereinsgeschichte verlässt das Kreisstadt-Team den Bezirk und steigt in die Landesliga auf. 

weiter …
 
Friedberg gibt sich keine Blöße
Montag, 5. Mai 2014

Active Image

(lum). Die TG Friedberg steht als Meister der Handball-Bezirksoberliga der Männer fest und wird damit im kommenden Jahr in der Landesliga vertreten sein. Das Team von Trainer Gert Eifert sicherte sich mit einem 32:25-Heimsieg die Meisterschaft. Der Zweiplatzierte TSV Lang-Göns hielt bis zum Saisonschluss mit und siegte auch mit 40:29 deutlich gegen Absteiger HSG Gedern/Nidda. Die HSG Wettenberg II stand schon vor dem klaren 31:24-Heimsieg über TuS Vollnkirchen als Dritter fest. Dahinter formiert sich die SG Rechtenbach, die zwar mit 27:30 Mainzlar unterlag, aber nicht mehr von den TSF Heuchelheim eingeholt werden konnte, die ihr Heimspiel gegen Nieder-Florstadt mit 28:19 gewannen.

weiter …
 
Ein Tollhaus am Seebach
Sonntag, 4. Mai 2014

Active Image

(kun/mw) Lange mussten die rund 500 Zuschauer in der Friedberger Sporthalle am Seebach zittern und bangen, ehe man nach etwa 57 dramatischen Minuten des Saisonfinales zwischen der gastgebenden TG Friedberg und der HSG Dilltal in kollektiven Jubel ausbrechen durfte. Meistershirts wurden übergestreift, nach dem Abpfiff lagen sich die Helden in den Armen. Mit einem 32:25 (14:13)-Heimerfolg haben die Kreisstädter am Samstagabend eine grandiose Spielzeit 2013/14 mit dem Aufstieg in die Landesliga Mitte gekrönt und damit den Startschuss für eine lange Partynacht gegeben.

 
(Foto: Nici Merz)

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 346
Förderverein


Heimspielstätte

"Dieffenbach-Arena"
oder Halle am Seebach
Ockstädter Str. 11-13
61169 Friedberg 

Spielplan 2014/2015

Gesamtspielplan 2014/2015

Trainingszeiten

Sommer 2014