Home    
 
Startseite arrow Männer II
Sonntag, 20. Mai 2018
 
 
TG Friedberg - Bezirksliga B PDF Drucken E-Mail


Die Geschichte geht weiter...

Es war ein Rückschlag für die Mannschaft, als klar war, dass Trainer Thomas Keck das Team nach dem verdienten Aufstieg in die Bezirksliga B verlassen würde, um sich zukünftig gemeinsam mit Sven Daxer um die erste Mannschaft in der Bezirksoberliga zu kümmern. Ebenso schmerzte die Diagnose von Jörn Mangels, aufgrund eines Knorpelschadens zukünftig nicht mehr aktiv der Mannschaft zur Verfügung stehen zu können.

Nach kurzer (sehr kurzer) Überlegungszeit erklärten sich Jörn Mangels, Steffen Rosenschon und Christian Kammel bereit, die Aufgaben des Übungsleiters zu übernehmen und als Trainer-Trio zu fungieren. Diese Idee stieß bei der gesamten Mannschaft auf positive Resonanz, so dass die Vorbereitung angegangen werden konnte.

Nahezu unverändert geht die Mannschaft in die neue Runde. – Einziger externer Neuzugang zum aktuellen Zeitpunkt ist Marco Wöretshöfer, der jedoch auf einer schweren Verletzung auf unbestimmte Zeit ausfällt. Christian Lebeau – langjähriger Kreisläufer und Abwehrstratege der ersten Mannschaft – zeigte sich zuletzt im Training, jedoch muss er sich noch abschließenden Fitnesstest unterziehen, ehe er für Spieleinsätze in Frage kommt. Als Abgang ist lediglich Rückraumriese Justus Wehner (Auszeit) zu verzeichnen.

Seit Anfang Juli wurden hierbei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, um die Mannschaft an die neue Klasse heranzuführen. So konzentrierte man sich in den ersten Wochen auf Grundlagenarbeit in den Bereichen Kondition und Kraft-Ausdauer. Alle drei Trainer konnten hier ihren langjährigen Erfahrungen mit verschiedenen Trainingsformen einbringen, so dass eine große Abwechslung herrschte und das Team mitzog. Erstmals wieder eine zweite Trainingseinheit im Stile des „Trainings im Freien“ angeboten, die unter anderem die Möglichkeiten im Bad Nauheimer Gesundheitsgarten nutzte.

Anfang August stand der erste Test bei den Nachbarn des SV Rosbach an. Waren die Ausflüge in die Eisenkrainhalle in den Vorjahren noch meist mit Enttäuschungen verbunden, konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden. – Gegen die SG Wehrheim/Obernhain setzte es in letzter Sekunde eine unglückliche Niederlage beim Friedberger „Tag des Handballs“, ehe es zehn Tage vor Rundenstart zur Generalprobe nach Bad Vilbel ging. Trotz personeller Probleme konnte man hier stets das Geschehen beherrschen und den heimischen TV mit 24:22 in die Schranken weisen.

Was die neue Saison bringen wird kann angesichts der neuen Klasse nur schwer eingeschätzt werden. Personelle Vollständigkeit vorausgesetzt (auch in Hinblick auf das Doppelspielrecht von Philipp Weide) stehen die Chancen gut, sich einen soliden Mittelfeldplatz zu erarbeiten.
 
Allesamt freuen wir uns auf den Saisonstart und auf Eure hoffentlich zahlreiche Unterstützung bei unseren (Heim-) Spielen. Am ersten Spieltag wird doppelt bei der HSG Dilltal aufgeschlagen. Zunächst treffen die beiden zweiten Mannschaften um 17 Uhr aufeinander, ehe um 19 Uhr die Bezirksoberligisten Ihre Klingen kreuzen. Den Heimspielauftakt in der Halle am Seebach bildet zu ungewohnter Anstoßzeit am Dienstag, den 22. September um 20:15 Uhr das Gastspiel des HSV Butzbach-Degerfeld. Alle weiteren Termine entnehmt Ihr bitte der Facebook-Seite, der TG Friedberg-Handball-App oder unserer Homepage.

Mit folgendem Kader wird das Abenteuer Bezirksliga B angegangen:

TOR: Uwe Herget, Eric Zerulla

FELD: Jan-Hendrik Biaesch, Stephan Bräuchle, Jens Heuser, Christian Kammel, Markus Kettenberger, Florian Krill, Christian Lebeau, Alban Mos, Daniel Neisel, Marcel Olsson, Patrick Olsson, Steffen Rosenschon, Tim Schäfer, Tobias Skrandies, Philipp Weide, Viktor Weitz, Marco Wöretshöfer.

 

 
Trainingszeiten

Sommer 2018

Kontakt

Trainer & Betreuer