Home    
 
Startseite
Sonntag, 20. Mai 2018
 
 
Keck: "Körperlos und nicht konsequent angegriffen"
Montag, 29. September 2008
Active Image

(kas) Die TG Friedberg hat noch nicht wirklich in die Saison 2008/09 gefunden und ist noch weit entfernt von der guten Leistung der letzten Runde. Das war auch in der Heimpartie der Kreisstädter gegen Titelfavorit TV Hüttenberg II der Fall, die man mit 23: 28 (10:14) verlor. „Mit einer Leistung wie in der letzten Saison wäre hier ein Sieg drin gewesen“, mutmaßte TG-Coach Thomas Keck. „Im Moment fehlt es aber an der Frische und Spaß am Handball, Dinge, die die Mannschaft im letzten Jahr ausgezeichnet haben.“ Für die unterdurchschnittlich spielenden Friedberger, bei denen kaum ein Akteur Normalform erreichte, reichte daher eine durchschnittliche Leistung der Hüttenberger.

weiter …
 
Spitzenreiter gastiert in Friedberg
Freitag, 26. September 2008

Active Image
(kas) Am dritten Spieltag der Handball-Bezirksoberliga Gießen gibt es wieder ein Wetterau-Derby zu sehen. Diesmal treffen der WSV Oppershofen und die HSG Mörlen (Sonntag, 17 Uhr, Wettertalhalle) aufeinander. Zugleich ist die Partie – sofern man dies am dritten Spieltag schon so nennen kann – das erste Spitzenspiel dieser Saison, denn der Tabellenvierte empfängt den Tabellenzweiten. Eine schwere Aufgabe hat die TG Friedberg zu bewältigen, denn die Kreisstädter empfangen Tabellenführer und Titelfavorit TV Hüttenberg II (Samstag, 18.30 Uhr). Der TSV Södel bestreitet erst seine zweite Saisonpartie, da er am ersten Spieltag aussetzen musste. Nun treffen die Södeler unter Bernd Walter auswärts auf die HSG Langgöns/Dornholzhausen (Sonntag, 17 Uhr), die beide bisherigen Partien gewonnen hat. Die SU Nieder-Florstadt (2:2 Punkte) muss auswärts bei der noch punktlosen HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III Farbe bekennen (Samstag, 17 Uhr). Die Bezirksoberligapartie zwischen der SG Kleenheim II und dem TSV Griedel wurde auf den 1. November (20 Uhr) verlegt. In der Bezirksoberliga Frankfurt treffen mit dem gastgebenden TV Petterweil II und dem BSC Kelsterbach Tabellennachbarn aufeinander (beide punktlos). Der TV Gettenau konnte in der Bezirksliga A bisher mit zwei Heimsiegen überzeugen. Nun treten die Gettenauer (Samstag, 19.30 Uhr) auswärts bei der HSG Gedern/Nidda an, gegen die es in der vergangenen Runde zwei Niederlagen setzte.

weiter …
 
Josef Schätzle "Tempohandball vom Feinsten"
Montag, 22. September 2008
Active Image

(kas) Helle Freude herrscht nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel bei der HSG Mörlen. Die Mörler schlugen ihre Derby-Gäste von der TG Friedberg überzeugend mit 37:33 (21:18). womit die HSGler nach ihrem Auftakterfolg gleich noch zwei weitere Negativserien beendeten: Mörlen ergatterte die ersten Derby-Punkte seit dem Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga und gewann gleichzeitig zum ersten Mal seit drei Jahren den Heimauftakt. Für Friedberg steht dagegen nun die erste Niederlage zu Buche.

weiter …
 
TG Friedberg kopflos ohne Spielwitz zum Erfolg
Montag, 15. September 2008

Active Image

(kas) Wenig erfreulich, aber dennoch erfolgreich verlief der Saisonauftakt für die TG Friedberg. Bei Heimrecht (wenn auch in einer anderen Halle) empfingen die Kreisstädter die SG Rechtenbach, gegen die nach einer laut TG-Trainer Thomas Keck „katastrophalen Leistung“ doch noch ein knapper 19:18 (7:11)-Erfolg heraussprang. „Vor allem unser Angriff war im ersten Durchgang eine totale Katastrophe – viel zu viele technische Fehler“, ärgerte sich Keck. „Wir haben völlig kopflos und ohne Spielwitz agiert und somit überhaupt nicht in die Partie gefunden.“

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 731 - 734 von 734
Förderverein


Bambini-Ball


Spielplan

Gesamtspielplan 2017/2018

Trainingszeiten

Sommer 2018

Heimspielstätte

Halle am Seebach
Ockstädter Str. 11-13
61169 Friedberg 

Partner der TGF



Werbung



handballtrainingslager.com - Trainingslager für Amateurvereine