Home    
 
Startseite
Sonntag, 21. Oktober 2018
 
 
Minispielfest 4+1 am 23.11.08 von 9-13 Uhr in Friedberg
Samstag, 15. November 2008

1. Minspielfest 4+1 am 23.11.08 von 9-13 hr in der Dieffenabch Arena an der Ockstädter Straße

 

Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt findet am 23.11.08 unser erstes Minispielfest in diesem Jahr in Friedberg statt. Das Spielfest beginnt um 9:00 Uhr in der Phillip Dieffenbach Halle an der Ockstädter Straße und wir so gegen 13:15 Uhr beendet sein.Treffpunkt ist um 8:45 Uhr in der Halle! Wir gehen mit 2 gleichstarken Mannschaften an den Start.Darüber hinaus kommen unsere Gäste aus Rosbach, Pohlheim und Fernwald (2 Mannschaften).Also werden wir wohl so um die 60 Kinder mit Eltern und Betreuern in der Halle begrüßen dürfen. Einige Eltern haben sich bereits bereit erklärt Kuchen und belegte Brötchen mitzubringen.Wir Betreuer besorgen noch Würstchen und Brötchen. Getränke und Kaffee sind in der Halle vorhanden.Weitere Kuchen und Brötchenspenden sind sehr willkommen.

 

 
WSV Oppershofen empfängt die TG Friedberg zum Derby
Freitag, 14. November 2008
Active Image

(mam) Am neunten Spieltag der Handball-Bezirksoberliga Gießen bestreitet der WSV Oppershofen das vierte von fünf Wetterau-Derbys in der Hinrunde. An diesem Sonntag gastiert zur gewohnten Anwurfzeit um 17 Uhr die TG Friedberg in der Rockenberger Wettertalhalle.

weiter …
 
Langgönser straucheln
Dienstag, 11. November 2008
Active Image
Überraschende Niederlage in Friedberg - Hüttenberg II nach Sieg gegen Lollar/Ruttershausen alleiniger Tabellenführer
GIESSEN (jow). Die TG Friedberg hat für die Überraschung des achten Spieltages der Handballbezirksoberliga gesorgt und dem bisherigen Zweiten HSG Langgöns/Dornholzhausen die erste Saisonniederlage beigebracht. Davon profitierten sowohl der WSV Oppershofen, der sich bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III zu einem Sieg mühte, als auch der TSV Södel und der TSV Griedel, die jeweils nach Minuspunkten zu Langgöns aufschlossen. Der TV Hüttenberg II gab sich keine Blöße, besiegte die SG Lollar/Ruttershausen und ist damit wieder alleiniger Spitzenreiter.
weiter …
 
Ein Husarenstück in letzter Sekunde geliefert
Montag, 10. November 2008
Active Image

(kas) Ein Husarenstück gelang der TG Friedberg in ihrem Heimspiel gegen die HSG Langgöns/Dornholzhausen. In letzter Sekunde erzielten die Kreisstädter gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenzweiten ihren Siegtreffer zum 29:28 (14:16), nachdem man im zweiten Durchgang nicht ein einziges Mal in Front gehen konnte. „Langgöns war uns technisch überlegen, aber wir haben mit Kampf dagegengehalten. Am Ende haben Kleinigkeiten entschieden“, erklärte Thomas Keck, Trainer der TG Friedberg. „Wir hatten in dieser Partie das Glück, das uns letzte Woche gegen Florstadt gefehlt hat.“

weiter …
 
TG Friedberg hofft auf bessere Zeiten
Freitag, 7. November 2008
Active Image

(mam) Am achten Spieltag der Handball-Bezirksoberliga Gießen steht aus Wetterauer Sicht wieder einmal ein Derby auf dem Programm, wenn die SU Nieder-Florstadt heute (20.15 Uhr) den TSV Södel empfängt. Des Weiteren bestreitet der WSV Oppershofen ein Gastspiel bei Aufsteiger HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III (heute, 17 Uhr). Die TG Friedberg empfängt die HSG Langgöns/Dornholzhausen (heute, 18.30 Uhr), während der TSV Griedel in eigener Halle auf den TSV Kirchhain trifft (heute, 19.30 Uhr). Die HSG Mörlen spielt ebenfalls vor heimischem Publikum, Gast ist die SG Rechtenbach (heute, 20 Uhr). In der Handball-Bezirksliga A ist der TV Gettenau an diesem Wochenende spielfrei.

weiter …
 
Mannschaft aus der Kreisstadt beendet Negativserie
Montag, 27. Oktober 2008

Active Image
(kas) Die TG Friedberg hat endlich ihre Negativserie beendet, und zwar mit einem deutlichen und verdienten 29:23 (13:11)-Heimsieg gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III. „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, und die Abwehr hat super gekämpft“, freute sich TG-Trainer Thomas Keck nach der Partie. Die Vorzeichen für die Partie standen bei den Kreisstädtern dabei gar nicht gut: mit Damian Mahr, Tim Schäfer und Thorsten Dietzel fehlten wichtige Spieler, und vor allem der Rückraum der Friedberger war schwach besetzt. Zumindest aber waren Torwart Jörg Ladner sowie Dennis Glaub doch dabei, und auch Christian Lebeau spielte trotz Fieber

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 761 - 770 von 772
Förderverein


Bambini-Ball


Spielplan

Gesamtspielplan 2018/2019

Verkaufsdienste

Verkaufsdienste 2018/2019

Trainingszeiten

Winter 2018/2019

Heimspielstätte

Halle am Seebach
Ockstädter Str. 11-13
61169 Friedberg 

Partner der TGF


Werbung



handballtrainingslager.com - Trainingslager für Amateurvereine